Jahreslosung 2021

Präsenzgottesdienste wieder ab dem 7. Februar

Ab dem 7. Februar 2021 finden wieder Gottesdienste in der Stadt- und Johanneskirchengemeinde statt.
Bis zu 99 Menschen finden derzeit Platz in der Stadtkirche, in der Johanneskirche ist Platz für 34 Besucherinnen und Besucher – alles unter den gegebenen Abstands- und Hygieneregeln.

Hier die wichtigsten Regeln auf einen Blick:
-Mund-Nasen-Schutz während des Gottesdienstes ist Pflicht
-Händedesinfektion am Eingang
-auf Gemeindegesang wird verzichtet
-Mindestabstand von 1,5m einhalten
-am Eingang werden Listen geführt

Aber auch für die, die nicht kommen können hält der Kirchenkreis etwas Besonderes bereit: Jeden Samstag gibt es auf dem Youtube-Kanal des Kirchenkreises kurze Gedankenimpulse zum Anhören und Weiterdenken. Diese Andachten stehen untern dem Motto “3 1/2 Minuten. Ein Augen-Blick mit Gott”. Die Andachten finden Sie hier.

Achten Sie aufeinander und kommen Sie und Ihre Lieben gut durch diese Zeit!
Das Foto der Stadtkirche hat Torsten Wiegand gemacht.

Hier finden Sie den aktuellen Gottesdienstplan!

Bitte beachten Sie die aktuellen Gottesdienstzeiten, mehr Informationen finden Sie hier.

***Wir feiern den Weltgebetstag!***Wir feiern den Weltgebetstag!***
Der Weltgebetstag mit dem Titel „Worauf bauen wir?“ aus Vanuatu findet in diesem Jahr als online Gottesdienst über Zoom statt.
Am 05. Marz 2021 um 19 Uhr. Und so geht’s:
Einfach am 05.03. zwischen 18.45 -18.55 Uhr auf den Link (unten) klicken und dann auf „An Meeting teilnehmen“ gehen. Danach erlauben Sie noch „Mit Computer-Audio beitreten“ und „Mit Video beitreten“ und werden durch den Warteraum eingelassen und sind live dabei.
Das Vorbereitungsteam des ökumenischen Arbeitskreises freut sich auf Sie!
Link für den Weltgebetstag-Gottesdienst.:
tinyurl.com/w0esofm7

Spielraum! 7 Wochen ohne Blockaden – 3 geistliche Abende zur Passionszeit

Die Passions- und Fastenzeit steht in diesem Jahr unter besonderen Verhältnissen. In den Jahren zuvor ging es viel um freiwilligen Verzicht. Seit dem letzten Jahr erleben wir, dass wir in der Pandemie auch auf Vieles verzichten müssen. Wie können wir auch die Passionszeit in diesem Jahr für uns fruchtbar machen? Wie können uns auch die Erzählungen und Weisheiten der Bibel neue Gedanken und Ideen geben? Pfarrerin Dr. Ann-Cathrin Fiß und Vikar Philipp Huber laden Sie ein darüber mit Ihnen an drei Themenabenden ins Gespräch zu kommen.

Die Abende finden online als ZOOM-Konferenz statt. Bitte melden Sie sich bei den Referenten per Mail an, dann bekommen Sie die Einladung zur Zoom-Teilnahme zugeschickt. Die maximale Zahl der Teilnehmenden sind 15 Personen. Die Links zu den jeweiligen Veranstaltungen finden Sie unter den Beschreibungen der Themenabende. Sie klicken auf die Links und gehen dann auf „An Meeting teilnehmen“. Dann erlauben Sie noch „Mit Computer-Audio beitreten“ und „Mit Video beitreten“ und dann werden Sie durch den Warteraum eingelassen und sind live dabei. Sollten Sie technische Probleme haben helfen Pfarrerin Dr. Ann-Cathrin Fiß und Vikar Philipp Huber Ihnen gerne.

23.02.2021 von 19-20.30 Uhr: Wüstenzeit?!
An diesem Abend geht es um die Versuchung Jesu in der Wüste (Mt 4,1-11). Die Wüste gilt als ein lebensfeindlicher und gefährlicher Raum, ist aber zugleich ein Ort, an der Verheißung und der Hoffnung auf ein neues Leben. Lässt sich die Zeit der Pandemie als Wüstenzeit deuten? Wie gehen wir mit Entbehrungen um und wo entdecken wir Hoffnungszeichen?

Referent: Vikar Philipp Huber; Anmeldung: Philipp.Huber@ekkw.de

Zoom-Link zum Einwählen: tinyurl.com/130t0myg

Meeting-ID: 933 8338 1996
Kenncode: qvQ5Hn

09.03.2021 von 19-20.30 Uhr:
So offen die Welt! Im Mittelpunkt steht die Weisheit, die laut den biblischen Texten bei der Erschaffung der Welt anwesend ist und seitdem die Welt als Spielraum gestaltet (Sprüche 8,23.29-31). Wie können wir uns die Welt als Spielraum der Weisheit vorstellen und wo ist eigentlich unsere spielerische Seite geblieben?

Referentin: Pfarrerin Dr. Ann-Cathrin Fiß; Anmeldung: Ann-Cathrin.Fiss@ekkw.de

Zoom-Link zum Einwählen: tinyurl.com/l6s0234g

30.03.2021 von 19-20.30 Uhr: Richtungswechsel!
Wie wäre es, eine neue Richtung einzuschlagen? Manchmal werden wir dazu gezwungen, wie der Prophet Bileam (4. Buch Mose 22,21-32) und erfahren letztlich Segen. Warum fällt es uns so schwer, neue Richtungen zu erkennen und einzuschlagen? Was gibt uns die Kraft dazu?

Referentin: Pfarrerin Dr. Ann-Cathrin Fiß; Anmeldung: Ann-Cathrin.Fiss@ekkw.de

Zoom-Link zum Einwählen: tinyurl.com/yhu9ovuf