Geh`aus mein Herz – wir feiern Gemeindefest rund um die Stadtkirche

Am 26. August, ab 11.00 Uhr, feiern wir unter dem Motto „Geh‘ aus mein Herz und suche Freud“ unser Gemeindefest. Dazu sind alle zunächst ganz herzlich in die Stadtkirche eingeladen. Nach dem Gottesdienst geht’s dann rund um die Kirche weiter: Mit vielen Angeboten für Groß und Klein, einem Imker, dem Weltladen, der Diakonie, Kreuzbergbier, Orgelwein, den Kindergärten, Turmführungen und, und, und. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wenn Sie noch einenKuchen backen können oder uns an dem Tag unterstützen wollen, wären wir Ihnen sehr dankbar. Einfach unter 06621-14486 bei Pfr. Jaeger melden.

Bloß weg von hier

Am Sonntag, den 19.8., eröffnen wir im Abendgottesdienst um 18.00 Uhr, in der Stadtkirche die Ausstellung “ Bloß weg von hier“.

Die Ausstellung gibt Einblicke in die Lebenswirklichkeit von Menschen, die durch Krieg, Verfolgung oder Verlust der Lebensgrundlagen flüchten müssen. Es wird gezeigt, wo wie viele Flüchtlinge leben und mit welchen Schwierigkeiten sie zu kämpfen haben. Ziel der Ausstellung ist es, über Fluchtursachen zu informieren und Verständnis zu wecken für Nöte und Bedürfnisse von Menschen, die gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen. Die Ausstellung mit Schaukästen und interaktiven Elementen will insbesondere das Interesse von Jugendlichen für das Thema wachhalten und intensivieren. Sie ist sehr einfach aufzubauen und passt in einen PKW-Kombi. Die Ausstellung kann vom 20.-23.8., jeweils von 9.oo Uhr bis 17.oo Uhr, in der Stadtkirche besucht werden.

 

Sei Feuer und Flamme! Der Hessentag kommt.

Sei Feuer und Flamme: Schon jetzt als Gästebegleiter(in) für die Hessentagskirche melden!

Natürlich ist es noch ein Jahr hin, bis in unserer Stadt der Hessentag beginnt und die Hessentagskirche ihre Türe öffnet. Die Hessentagskirche ist auf jedem Hessentag zu finden und ist immer eine Mottokirche , die von der Evangelischen Kirche von Kurhessen -Waldeck und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sowie der Diakonie Hessen gestaltet wird. Nach der Klangkirche in Korbach wird schon eifrig nach einem auf Bad Hersfeld zugeschnittenen Motto und dazu zahlreichen Programm-punkten gesucht.  Auch wenn vieles noch in Planung ist, eines steht jetzt schon fest:  mindestens 100 Menschen sind nötig, die mit ihrer Zeit und ihren Gaben helfend in und um die Hessentagskirche wirken können. Helfer und Helferinnen für ganz praktische Dienste sind ebenso herzlich willkommen, wie Menschen, die gerne mit Gästen ins Gespräch kommen und mit freundlichen Worten den Besuchern den Weg weisen oder die bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen mitwirken.

Die Einsatzzeiten sind ganz individuell auszusuchen, an allen zehn Tagen wird es eine Morgen-  eine Nachmittags -und eine Abendschicht geben.  Lust und Interesse?

Anmeldungen werden ab sofort über das Dekanat gerne entgegengenommen:

Evangelisches Dekanat Hersfeld,
Kirchplatz 4, 36251 Bad Hersfeld
Tel.: 06621-2341
E-Mail: dekanat.hersfeld@ekkw.de

Erlebe die Zeit deines Lebens!

Du willst auch ab Sommer 2018 die Zeit deines Lebens erleben? Dann bewirb dich für ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Evangelischen Stadt- und Johanneskirchengemeinde zu Bad Hersfeld.
Ruf uns an (06621-14486)
oder schreib uns eine Mail: Frank-Nico.Jaeger@ekkw.de.
Wir freuen uns auf dich.
#FSJ
https://ev-freiwilligendienste-hessen.de/

Am 25. März, 17.30 Uhr, Wunder in der Kirche im Kino! Cineplex Bad Hersfeld.

August „Auggie“ Pullmann (Jacob Tremblay) ist zehn Jahre alt. Er ist witzig, klug und großzügig. Er hat humorvolle Eltern (Julia Roberts und Owen Wilson) und eine phantastische große Schwester. Doch Auggie ist Außenseiter: Ein seltener Gendefekt hat sein Gesicht entstellt. „Was immer Ihr Euch vorstellt – es ist schlimmer“, notiert er in sein Tagebuch. Bisher wurde er zuhause unterrichtet und versteckte sein Gesicht am liebsten unter einem Astronautenhelm, doch nun soll er eine reguläre Schulklasse besuchen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt Auggie all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so außergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithält… (Quelle: Verleih)

Sonntag, 25.03.
Saal: Roxy